Kanadisches Berufkraut
Conyza canadensis
21. Juli

Der Name sagt es schon: Wir haben es hier mit einem Einwanderer aus der neuen Welt zu tun. Das Bild zeigt als Details die Blütchen mit den ganz kurzen Zungenblüten, vermittelt aber keinen Eindruck, wie die Pflanze in Natura aussieht. Das Berufkraut kann bis einen Meter hoch werden und hat einen ziemlich geraden Stängel, der sich nach oben für die Blütchen verzweigt.

Ich würde Conyza nicht gerade als ein verbreitetes Ackerunkraut bezeichnen. Wenn man es kennt, sieht man es aber regelmäßig an sogenannten Ruderalstellen, also dort, wo sich aufgrund menschlicher Aktivitäten (noch) keine geschlossene Pflanzendecke gebildet hat.

Kanadisches Berufkraut, Conyza canadensis
zurück
weiter
Unkraut
Nutzpflanzen