Die Produktivität der deutschen Landwitschaft ist hoch und die "Reinheit" der Kulturen der Biomasseproduzenten ist fast perfekt. So findet der Pflanzenfreund keine besonders große Vielfalt mehr auf dem

Ackerland

War in früheren Zeiten eine reiche Flora an das Pflügen, Hacken und Jäten der Bauern angepasst, so herrscht heute im Zeichen der Chemischen Keule eher eine Artenarmut. Nur an den Wegrändern verbleiben schmale Streifen, die nur schwer "sauber" zu halten sind. Aber es gibt noch Hoffnung! Die meisten Unkrautbilder hier stammen von ganz wenigen Gemüseäckern, die offensichtlich ohne Spritzmittel bewirtschaftet werden.

Nutzpflanzen
Unkraut
Startseite